Osteoartikuläre Regenerative Medizin

Diese Behandlungsmethode wird von Aliviam angeboten. Sie kann sowohl zur Heilung als auch zur Vorbeugung angewendet werden. Das Ziel ist es, natürliche Regenerierungsprozesse des Gewebes anzuregen, um degenerative Prozesse zu verlangsamen oder den Auswirkungen der Muskel-Skelett-Alterung entgegenzuwirken.

Bei Aliviam arbeiten wir an drei verschiedenen Zonen und benutzen dabei biologische und natürliche Produkte. Dabei soll den geschädigten Zellen und dem Gewebe deren gewohnter Lebensraum zurückgegeben werden. Das Immunsystem wird hierzu stimuliert und eine nährstoffreiche Grundsubstanz wiederhergestellt. Wir benutzen dabei die modernste für osteoartikuläre degenerative Pathologien existierende Technologie:

- Thrombozytenreiches Plasma (PRP)

- Viscosupplementation am Gelenk

- Therapeutische Anwendung von medizinischem Ozon


Infiltration von
thrombozytenreichem Plasma

Es handelt sich um eine immer häufiger angewendete Technik. Dabei wird das thrombozytenreiche Plasma des Patientenblutes in das betroffene Gelenk gespritzt um die Knorpelmasse biologisch zu stimulieren. Diese Technik wird angewendet, um den Heilungsprozess von Muskel-, Sehnen- und Gelenkverletzungen zu beschleunigen. Es handelt sich um einen minimal-invasiven Eingriff, der ambulant und in kurzer Zeit durchgeführt werden kann. Mit den von uns benutzten Plasmaaufbereitungsgeräten erhalten wir ein hochwertiges Produkt, das eine hohe Konzentration an Thrombozyten aufweist und nicht durch andere Blutzellen verunreinigt ist.

Viscosupplementation am Gelenk

Mithilfe dieser Behandlungsmethode wird Hyaluronsäure in die arthrosegeschädigten Gelenke gespritzt, um den Schmerz zu vermindern und, speziell im Fall des  Kniegelenkes, dessen Funktionsweise zu verbessern. Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um eine zähe, elastische Substanz, die normalerweise vom Gelenk als Gelenkflüssigkeit produziert wird. Diese dient als Schmiermittel und dem Schutz vor Schlägen. Bei Osteoarthrose verliert die Gelenkflüssigkeit Hyaluronsäure, was zu einer höheren Anfälligkeit des Knorpels gegenüber Reibung und Druck führt.

Die Wirkungszeit der Hyaluronsäureinjektionen liegt zwischen 8 Monaten und einem Jahr. Von einigen Experten wird die Behandlung als Präventivmaßnahme empfohlen, da diese die Ausbildung von Osteoarthrose verlangsamt.

Therapeutische Anwendung
von medizinischem Ozon

Mithilfe dieser Technik wird Schmerz durch die Anwendung von Ozon und Sauerstoff in geringen Dosen gelindert. Das medizinische Ozon wird dem Körper gespitzt, wodurch es zu einer kontrollierten Entzündung kommt. Diese Therapie dient der Verbesserung der Durchblutung, der Revitalisierung der organischen Funktionen und der Reaktivierung des Immunsystems. Daneben können hiermit chronische Entzündungsleiden wie chronischer Schmerz, Arthrose, Arthritis, chronisch-entzündliche Darmkrankheiten behandelt werden. Die Technik wird daneben unterstützend bei der Behandlung von Krebsleiden eingesetzt.

akzeptieren Utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecer nuestros servicios, mostrar publicidad y recoger información estadística. Al continuar con la navegación entendemos que lo acepta. Puede encontrar información sobre cómo borrar las cookies de su navegador en Google.