Aliviam
Was ist Schmerz?

Beim Schmerz handelt es sich um einen Alarm, der von unserem Organismus im Falle einer Verletzung ausgesendet wird. Heute sind Schmerzen der häufigste Grund für einen Arztbesuch. Die Internationale Schmerzgesellschaft definiert Schmerz als  "... ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, das mit aktueller oder potenzieller Gewebeschädigung verknüpft ist oder mit Begriffen einer solchen Schädigung beschrieben wird". Bei Schmerzen, die länger als drei bis sechs Monate vorhalten, spricht man von chronischem Schmerz. Dieser sollte dementsprechend behandelt werden.

Im Falle von Knochendegenerierung, bei Neuralgie oder beim Verlust einzelner Gliedmaßen kann es zu chronischem Schmerz kommen. Dabei verliert der Schmerz jedoch seine eigentliche Alarmfunktion. Ein Leben ohne Schmerz ist möglich: Die Arbeit eines guten Therapeuten besteht darin, die Ursache des Schmerzes herauszufinden und zu entscheiden, wie dieser am besten behoben werden kann.

akzeptieren Utilizamos cookies propias y de terceros para ofrecer nuestros servicios, mostrar publicidad y recoger información estadística. Al continuar con la navegación entendemos que lo acepta. Puede encontrar información sobre cómo borrar las cookies de su navegador en Google.